Like Father, Like Son

Japan 2013

Regie: Hirokazu Kore-Eda


Dauer: 120 Min.

FSK ab 0 Jahre


Datum/Uhrzeit
Mittwoch, 07.01.2015 – 20:00


Filmwebseite: http://www.like-father-like-son.de/

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Sehenswerter Film über Familie und das nicht immer leichte Verhältnis von Vätern zu ihren Söhnen

Für seine Familie hat der erfolgreiche Geschäftsmann Ryota Nonomiya kaum Zeit. Während er viel zu viel Zeit im Büro verbringt, kümmert sich seine Frau Midori um den gemeinsamen Sohn Keita. Der gesellschaftlichen Stellung des Vaters entsprechend wird der Sechsjährige dazu angehalten, besonders fleißig zu sein, in der Schule aufzupassen, Klavier zu lernen und sich auf ein erfolgreiches Leben vorzubereiten. Diese nur scheinbar heile Welt wird eines Tages aus den Fugen gehoben: Das Krankenhaus, in dem Keita geboren wurde, teilt den erschütterten Eltern mit, dass nach der Geburt eine Verwechslung passiert ist: Keita ist nicht der leibliche Sohn des Paares! Dieser heißt Ryusei und wächst bei Yudai und Yukari Saiki auf, einem bodenständigen Paar, das in der Stadt einen kleinen Supermarkt betreibt und ganz andere Erziehungsmethoden verfolgt.

Festival de Cannes 2013: Prix du Jury

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.