Komm näher

Deutschland 2006

Regie: Vanessa Jopp


Dauer: 104 Min.

FSK ab 12 Jahre


Datum/Uhrzeit
Samstag, 17.11.2012 – 20:30


Filmwebseite: http://www.komm-naeher.de/

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Verschlungener Beziehungsreigen ganz gewöhnlicher Berliner

Mitten ins Herz: Der flüchtige Zusammenstoß an einer Straßenecke zwischen Mathilda (Meret Becker) und dem Polizisten Bronski (Hinnerk Schönemann) ist der Auftakt zu Vanessa Jopps Komm näher. Der taxifahrende Langzeitsingle Andi (Fritz Roth) wird Johanna (Heidrun Bartholomäus) über eine Kontaktanzeige kennenlernen, und beide werden vor dem nächsten Schritt zurückschrecken. Johannas unbändige Tochter Mandy (Marie-Luise Schramm) geht zur Unzeit ans Telefon und verliebt sich in die Stimme eines Unbekannten. Mathildas Schwester Ali (Stefanie Stappenbeck) vereint berufl iche Ambition und Kinderbetreuung mit so unerschütter-

licher Standfestigkeit, dass es ihrem Mann, dem Hochzeitsfotografen David (Marek Harloff), nachhaltig die Sprache verschlägt. Und Mathilda entdeckt, dass es manchmal hilft, die Musik sehr laut zu drehen, um flüchtige Bekanntschaften zu erneuern…

Die Regisseurin wird zu Filmgesprächen anwesend sein

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.