Je suis Karl

Deutschland/Tschechien 2021

Regie: Christian Schwochow


Dauer: 126 Min.

FSK ab 12 Jahre


Datum/Uhrzeit
Mittwoch, 27.07.2022 – 20:00


Filmwebseite: https://www.pandorafilm.de/filme/je-suis-karl.html

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Eine alltägliche Situation: Der Paketbote liefert ein Paket, aus purer Freundlich-

keit nimmt Alex (Milan Peschel) es an. Er stellt es in der Wohnung ab, wo seine Frau gerade das Essen zubereitet und die kleinen Zwillinge spielen. Er selbst geht noch mal runter, hat etwas im Auto vergessen. Kaum ist er auf der Straße, zerreißt eine Bombe das Haus. Dass seine Tochter Maxi (Luna Wedler) nicht in der Wohnung war, ist der einzige Lichtblick für Alex, der sich bald ganz der Trauer hingibt. Maxi dagegen ist wütend, rasend wütend. Scheinbar zufällig begegnet ihr auf der Straße der char-

mante Karl (Jannis Niewöhner), der sie vor hartnäckigen Paparazzi beschützt und nach Prag einlädt. Dort trifft sich eine europaweite Jugendorganisation, die gegen das Diktat und vor allem die Trägheit der Alten kämpfen will.

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.