Die Frau von früher

Deutschland 2013

Regie: Andreas Kleinert


Dauer: 103 Min.

FSK ab --- Jahre (k.A.)


Datum/Uhrzeit
Samstag, 15.11.2014 – 20:00


Filmwebseite:

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Frank (Devid Striesow) und Claudia (Anna Loos) wollen nach Toronto. Die Wohnung in Deutschland ist schon leergeräumt. Gleich kommen die Freunde zum Abschiedsumtrunk. Da steht plötzlich diese Frau (Ursina Lardi) im roten Kleid vor der Tür. Sie gibt sich als Franks Jugendliebe zu erkennen, der er vor 24 Jahren ewige Liebe geschworen hat. Die will sie jetzt einfordern.

Dabei sind Frank und Claudia auch schon seit damals verheiratet und haben einen fast erwachsenen Sohn, dem der Umzug auf den fernen Kontinent gar nicht passt, hat er sich doch gerade frisch verliebt. Aber auch für das etablierte bürgerliche Paar entwickelt sich der Besuch der „Frau von früher“ zur Bedrohung. Sie ist sich sicher, dass sie Frank und Claudia auseinander bringen kann, und bald kommt alles auf den Tisch, was die Beziehung der beiden bisher definiert hat und alle Lügen und Selbstbetrügereien auch.

Der Filmkomponist Daniel Dickmeis hat zu diesem Film die Musik geschrieben. Er wird zu einem Publikumsgespräch anwesend sein.

Foto: © Andreas Zacek

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.