Die Croods

USA 2013

Regie: Christopher Sanders, Kirk De Micco


Dauer: 90 Min.

FSK ab 6 Jahre - empfohlen ab 7 Jahren


Datum/Uhrzeit
Samstag, 06.07.2013 – 15:00


Filmwebseite: http://www.diecroods.de/

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Unterhaltsamer Animationsfilm über die Abenteuer einer Steinzeitfamilie

Das Leben in der Steinzeit ist wenig abwechslungsreich: Genauer gesagt sogar sehr langweilig. Vor allem wenn man einen Vater hat, der seiner Familie immer wieder einbläut, dass es nichts Wichtigeres gibt als Angst zu haben. Angst vor den wilden Tieren, Angst vor der Dunkelheit, Angst vor allem Neuen. So geht es der Steinzeit-Teenagerin Eep, die mit ihrer Familie in einer Höhle lebt. Ihr Vater Grug müht sich redlich und erfolgreich, den Clan am Leben zu erhalten, ist dabei aber ein rechter Spaßverderber. Mutter Ugga, Großmutter Gran und die kleinen Geschwister Thunk und Sandy sind auch nicht viel aufregender, doch dann naht Rettung: Bei einem nächtlichen Ausflug trifft Eep auf den schmucken Jüngling Guy, der wesentlich zerbrechlicher wirkt als die rustikalen Croods und vor allem Lust auf etwas hat, dass Vater Grug verachtet: Ideen. Eine tragbare Sonne hat er bei sich (besser bekannt als Feuer), ein Tier mit langem Schwanz dient ihm als Gürtel (und heißt dementsprechend Gürtel) und auch sonst ist der junge Mann eine wahre Inspirationsquelle. Nicht zuletzt warnt er die Croods vor einer nahenden Katastrophe, die ihre Welt zerstören wird. Doch davon will Papa Crood nichts hören und will lieber weiter sein Dasein in der sicheren Höhle fristen. Erst als ein Erdbeben sein Zuhause zerstört, willigt er ein. Und so macht sich die Sippschaft auf den Weg zu einem fernen Berg.

 

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.