Der Perlmuttknopf

Chile/Spanien/Frankreich 2015

Regie: Patricio Guzmán


Dauer: 82 Min.

FSK ab Jahre


Datum/Uhrzeit
Sonntag, 03.04.2016 – 18:00


Filmwebseite: http://www.realfictionfilme.de/filme/der-perlmuttknopf/index.php

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Vielschichtige und aufwühlende Dokumentation über die indigene Bevölkerung Chiles

In seinem neuen Dokumentarfilm erzählt Patricio Guzmán die Geschichte Chiles als eine Kulturgeschichte des Wassers und des Pazifischen Ozeans, der den größten Teil der Ländergrenzen von Chile ausmacht. Der Film erzählt von der indigenen Bevölkerung, die als Volk von Seefahrern eine besonders enge Beziehung zum Wasser hatte, und spannt dabei einen Bogen von ihrer Auslöschung und dem Verlust ihrer kulturellen Schätze zu den Toten der Militärdiktatur, die von Pinochets Regime im Meer versenkt wurden. Die Kontinuität der Gewalt in der Geschichte Chiles kontrastiert mit den atemberaubenden Bildern der chilenischen Landschaft.

 

Berlinale 2015: Silberner Bär für das beste Drehbuch

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.