Der große Ausverkauf

Deutschland 2007

Regie: Florian Opitz


Dauer: 94 Min.

FSK ab 6 Jahre


Datum/Uhrzeit
Sonntag, 26.01.2014 – 18:00


Filmwebseite: http://www.dergrosseausverkauf.de/frameset.html

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Doku über die Folgen der weltweiten Privatisierungspolitik mit konkreten Beispielen aus Manila, Soweto und Brighton

In vier ineinander verwobenen Erzählsträngen bringt der packende Dokumentarfilm dem Zuschauer das abstrakte und umstrittene Phänomen „Privatisierung“ über einfühlsame Porträts von Menschen aus verschiedenen Kontinenten nahe, die von den oft inhumanen und fehlgeleiteten Versuchen, das Wirtschaftswachstum zu steigern, unmittelbar betroffen sind. Menschen, die sich auf ihre ganz persönliche Art und Weise dagegen zur Wehr setzen. Doch auch „die andere Seite“ kommt zu Wort: Diejenigen, die Privatisierungen befürworten und für die Lösung aller wirtschaftlichen Probleme halten – und dabei vor allem westlichen Konzernen den Zugang zu profitablen, ehemals staatlichen Monopolen in anderen Ländern sichern.

Ermäßigter Eintritt 3,50 Euro

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.