Das Venedig Prinzip

Deutschland/Österreich 2012

Regie: Andreas Pichler


Dauer: 82 Min.

FSK ab 0 Jahre


Datum/Uhrzeit
Sonntag, 10.03.2013 – 18:00


Filmwebseite: http://venedigprinzip.de/

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Stilistisch brillante Abrechnung mit einem rücksichtslosen Milliardengeschäft

20 Millionen Fremde besuchten die Stadt im letzten Jahr, das sind durchschnittlich 60.000 am Tag, und in diesem Jahr werden es wieder mehr sein. Ihnen stehen inzwischen noch 58.000 Einwohner entgegen, so viele wie zuletzt nach der großen Pest von 1438. Und nächstes Jahr werden es wieder weniger sein. Denn die Stadt wird unbewohnbar. Das urbane Eigenleben Venedigs ist beinahe zusammengebrochen, es existiert kaum noch. Der Film zeigt, was vom venezianischen Leben übrig geblieben ist: eine Subkultur touristischer Dienstleister; ein Hafen für die monströsen Kreuzfahrtschiffe, der auf seine Erweiterung wartet; Venezianer, die auf das Festland ziehen, weil es keine bezahlbaren Wohnungen mehr gibt.

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.