Das kleine Gespenst

Deutschland/Schweiz 2013

Regie: Alan Gsponer


Dauer: 92 Min.

FSK ab 0 Jahre - empfohlen ab 6 Jahren


Datum/Uhrzeit
Samstag, 03.05.2014 – 15:00


Filmwebseite: http://www.das-kleine-gespenst.de/#/home

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Otfried Preußlers Unruhegeist in einer rasanten Geschichte mit perfekten Tricks

Schon immer thront Burg Eulenstein über dem Städtchen Eulenberg. Und schon immer haust in der Burg ein kleines Gespenst. Nur weiß davon niemand. Klar – das Gespenst ist ja auch nur nachts unterwegs. Es wünscht sich sehnlichst, die Welt einmal bei Tageslicht zu sehen. Nicht einmal sein bester Freund, der sprechende Uhu Schuhu, weiß Rat. Aber eines Tages erwacht es plötzlich wirklich – nun ja, am Tag. Niemand will Karl glauben, als der nach einem Schul-ausflug auf die Burg behauptet, er hätte ein Gespenst gese-hen. Nicht einmal seine besten Freunde Marie und Hannes, und die Erwachsenen erst recht nicht. So fällt der Verdacht auf Karl, als eine wertvolle Taschenuhr aus der Burg ge-stohlen wird. Derweil macht das Gespenst eine schlimme Erfahrung – es wird ganz schwarz, als das Sonnenlicht es trifft. Vor Schreck fährt es in die Kanalisation der Stadt, wo es sein Unwesen treibt.

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.