Copacabana

Frankreich 2010

Regie: Marc Fitoussi


Dauer: 107 Min.

FSK ab 0 Jahre


Datum/Uhrzeit
Mittwoch, 06.02.2013 – 20:00


Filmwebseite: http://www.kairosfilm.de/redirect.htm?/filme/copacabana/index.htm

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Temporeiche Komödie mit Isabelle Huppert

Babou (Isabelle Huppert) ist mit sich im Reinen: Ungebunden, optimistisch und etwas durchgeknallt lebt sie ihr leicht chaotisches Leben. Arbeiten, Heiraten oder Verantwortung sind nicht so ihr Ding. Viel lieber nimmt sie das Leben so, wie es gerade kommt und macht das Beste daraus. Dass die Leute sie komisch anschauen und sich über sie lustig machen, scheint sie genauso wenig zu stören, wie die Tatsache, dass ihr Konto wieder einmal völlig in den Miesen ist. Doch dann gesteht ihre Tochter Esméralda (Lolita Chammah) ihr, dass sie demnächst heiraten wird, und bittet ihre Mut-ter gleichzeitig, der Hochzeitsfeier fernzubleiben, um Peinlichkeiten vorzubeugen. Tief getroffen be-schließt Babou, sich ein stabileres Leben zu organisieren und einer ernsthaften Arbeit nachzugehen. COPACABANA ist eine charmante und temporeiche Komödie mit Tiefgang. Isabelle Huppert ist die Rolle der quirligen Babou wie auf den Leib geschrieben. Ihre überschäumende Energie und unbeküm-merte Lebensfreude prägen den ganzen Film. Ein besonderer Coup ist Regisseur Marc Fitoussi gelungen, indem er die Rolle der Esméralda mit Isabelle Hupperts eigener Tochter Lolita Chammah besetzte. Die beiden Darstellerinnen überzeugen in diesem Mutter-Tochter-Konflikt, wie das vielleicht nur echte Mütter und Töchter schaffen können.

Film im Original mit deutschen Untertiteln

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.