All is Lost

Keine Kategorien


All is Lost

USA 2013

Regie: J.C. Chandor


Dauer: 106 Min.

FSK ab 6 Jahre


Datum/Uhrzeit
Freitag, 09.05.2014 – 20:00


Filmwebseite: http://www.all-is-lost.de/

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


In Kooperation mit dem Segelverein Herdecke-Ruhr e.V.

Packendes Drama um einsamen Segler mit Robert Redford in der Rolle seines Lebens

Seinen Segelausflug hatte sich der namenlose Held (Robert Redford) sicher etwas erholsamer vorgestellt. Während eines gemütlichen Schläfchens rammt unvermittelt ein herrenlos treibender Container die Yacht. Mit reichlich Mühe, etwas Einfallsreichtum und viel Geschick kann der Skipper das Leck notdürftig flicken. Die Kabine wird jedoch knietief geflutet, die gesamte Elektronik, vom Funk über den Motor bis zur Navigation, ist verloren, alle Reparaturversuche scheitern. Zu allem Übel ziehen am Horizont bedrohlich düstere Gewitterwolken auf. Der heftige Sturm peitscht die manövrierunfähige „Virgina Jean“ wie eine Nussschale durch die hohen Wellen. Das Boot kentert, aber dreht sich schließlich wieder um. Der Kapitän wird über Bord geschleudert, kann dank Sicherungsseil mit letzter Kraft zurück aufs Schiff. Mit dem erneut aufgerissenen Leck sowie gebrochenem Mast ist die Lage hoffnungslos. Der erfahrene Seemann gibt jedoch nicht auf.

Am Donnerstag Filmgespräch mit Segelexperten

 

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.