8 Namen für die Liebe

Spanien 2014

Regie: Emilio Martínez Lázaro


Dauer: 98 Min.

FSK ab 6 Jahre


Datum/Uhrzeit
Dienstag, 20.10.2015 – 15:30


Filmwebseite: http://www.8namenfuerdieliebe.de/

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Der erfolgreichste spanische Film aller Zeiten

Rafa (Dani Rovira), Andalusier bis in die Haarspitzen, hat bisher noch jede herumgekriegt. Als die Baskin Amaia (Clara Lago), die ihren geplatzten Junggesellinnenabschied in einer Flamenco-Bar in Sevilla feiert, sich seinen Verführungskünsten widersetzt, ist Rafas Jagdinstinkt geweckt. Wild entschlossen, sie zu erobern, reist er ihr ins Baskenland hinterher. Doch die Angebetete erweist sich zunächst als harter Brocken. Erst als Amaias Vater auftaucht, kommt Rafa wieder ins Spiel, und zwar als angeblicher Verlobter. Natürlich ein Baske. Während Rafa mit den Tücken seiner ihm aufgedrängten neuen Identität vollauf beschäftigt ist, rückt der Hochzeitstermin immer näher. Und ganz so ernst hatte der andalusische Don Juan das Ganze eigentlich nicht gemeint.

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.