Taste the Waste

Deutschland 2011

Regie: Valentin Thurn


Dauer: 91 Min.

FSK ab 0 Jahre


Datum/Uhrzeit
Montag, 07.10.2013 – 20:00


Filmwebseite: http://taste-the-waste.de/tastethewaste/start.html

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Erschreckende Doku über Lebensmittelverschwendung

Deutsche Haushalte werfen jährlich Lebensmittel für 20 Milliarden Euro weg – so viel wie der Jahresumsatz von Aldi in Deutschland. Das Essen, das wir in Europa wegwerfen, würde zwei Mal reichen, um alle Hungernden der Welt zu ernähren. Regisseur Valentin Thurn hat den Umgang mit Lebensmitteln international recherchiert und kommt zu haarsträubenden Ergebnissen. Jeder zweite Kopfsalat wird aussortiert, jedes fünfte Brot muss ungekauft entsorgt werden. In den Abfall-Containern der Supermärkte findet man überwältigende Mengen einwandfreier Nahrungs-mittel, original verpackt, mit gültigem Mindesthaltbarkeitsdatum. Auf der Suche nach den Ursachen und Verantwortlichen deckt der Regisseur ein weltweites System auf, an dem sich alle beteiligen.

Das ONIKON zeigt den Film in Kooperation mit der Lokalen Agenda Herdecke und dem Amt für Mission, Ökumene und Kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Ev. Kirche von Westfalen.

Anschließend Gespräch mit Katja Breyer, Beauftragte für Kirchlichen Entwicklungsdienst

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.