Sein letztes Rennen

Deutschland 2013

Regie: Kilian Riedhof


Dauer: 114 Min.

FSK ab 6 Jahre


Datum/Uhrzeit
Dienstag, 03.06.2014 – 20:00


Filmwebseite: http://www.sein-letztes-rennen.de/

Filmkritik: Link wird in neuem Fenster geöffnet


Rührende Komödie über einen alten Helden, nachdenklich und mit befreiender Komik

Mit der gemütlichen Rentner-Idylle des Ehepaars Averhoff ist es aus heiterem Himmel vorbei. Nach einem Schwächeanfall wird Margot (Tatja Seibt) den Haushalt nicht mehr so führen können wie früher. Von Tochter Birgit (Heike Makatsch) ist wenig Hilfe zu erwarten, sie fliegt als Stewardess um die Welt So bleibt dem betagten Paar nur eine Lösung: Endstation Altersheim. Für den agilen Paul (Dieter Hallervorden) gerät die neue Umgebung schnell zur Qual. Während die anderen Senioren sich in ihr Schicksal fügen, plant Paul den Aufstand. Einmal noch in seinem Leben will er es wissen. Anno 1956 hatte er als Marathonläufer olympisches Gold geholt und ist zur Sport-Legende geworden. Den Erfolg von einst will er wiederholen und meldet sich als Läufer beim Berlin-Marathon an.

________________________

Online reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.